Caorle zum Besuchen


Caorle: ganzjährig bewohnt, eine der schönsten Städte an der Adriaküste, reich an Geschichte und Tradition.

Der Fischerei-Hafen direkt am Eingang der Stad: Caorle hat eine lange Fischerei-Tradition und viel frischen Fisch, der als Basis vieler optimaler Rezepte dient.

Sofort nach dem Hafenbecken fängt das historische Altstadtzentrum an. Seine Fußgängerzone ist von den berühmten venezianischen Gassen und Plätzen geprägt. Der Dom aus dem frühen 10. Jahrhundert und der dazugehörige Glockenturm aus dem 11. Jahrhundert sind zu besichtigen, wie auch das Kirchenmuseum und die kleine Kirche der Madonna dell’Angelo direkt am Strand.

Zu beiden Seiten des Altstadtzentrum finden Sie die 7 KM lange Küstenpromenade, zum Teil verschönert durch internationale Bildhauer die jedes Jahr an einem Wettbewerb teilnehmen.

Nicht zu vergessen ist die Lagune von Caorle! Inseln und Inselchen inmitten der grünen Lagune sind mit einem Motorschiff zu besichtigen um die einheimische Flora und Fauna zu erkunden.

Die unzähligen KM der Fahrradwege erwarten Sie um das Hinterland zu entdecken.

Eskursionen

In der Nähe von Caorle gibt es viele interessante Orten, die Sie in kurzen Ausflügen besuchen können: Geschichte, Tradition, Kunst und Kultur sind überall im unseren Gebiet.

Hier sind eigene Vorschläge: Portogruaro, eine alte mittelalterliche Stadt von Venedig, mit historischen Arkaden und historischen Wohnhäuser; Concordia Sagittaria, die alte von Julius Caesar begründete Stadt, wo man römische Überreste und der alten Dom finden kann; Sesto al Reghena und seine alte Benediktinerabtei; San Donà di Piave und sein Museum der Trockenlegung. Es kann der Ausgangspunkt für eine Erforschung von den Orten des Ersten Weltkriegs in dem Gebiet der Mündung Piaves sein.
Auch die Natur ist bei uns ein wunderschöner Anblick: der Brussa Strand ist ein einzigartig Ort, wo der Strand und der Pinienwald noch wie sie 100 Jahren vor waren sind.

Außen diesen Orten gibt es zahlreiche Andere, die nur auf Sie erwarten. Einige sind ferner aber Sie können dort in ein paar Stunden ankommen. Unser Gebiet hat Ippolito Nievo, Ernest Hemingway, Pier Paolo Pasolini und viele andere fasziniert.

Wir werden Ihnen im Hotel die Landkarten geben und die Pfade zeigen, um unser Gebiet zu entdecken.